Die Kolonmassage gehört in die Sparte Darmmassage
und dient der Anregung des Darmtraktes.

Sie findet aus diesem Grund Anwendung bei Verstopfungen
oder dem sogenannten Blähbauch.

Die Masseurin bzw. der Masseur drückt bei dem liegenden
Patienten nacheinander fünf verschiedene Punkte,
wobei der Patient während des Drückens ausatmen muss.
Harnblase und Darm sollten vor der Behandlung geleert sein.